Help
Skip to main content
  • Trust pilot, 4 point 5 stars.
  • WORLDWIDE shipping

  • FREE UK delivery over £35

  • PROUDLY INDEPENDENT since 2001

Oper für Dummies

Oper für Dummies

  • Author: Pogue, David
  • Author: Speck, Scott

Book

$15.50

Usually despatched in 5 - 7 working days

Contents

  • Über die Autoren 7
  • Einführung 21
  • Wer Sie sind 21
  • Wie dieses Buch aufgebaut ist 22
  • Symbole in diesem Buch 22
  • Warum Ihnen der Status »Opernneuling« hilft 23
  • Teil I Überlebensgroß 25
  • Kapitel 1 Vorhang auf! 27
  • Oper kurz definiert 27
  • Der Mythos »Pop versus Klassik« 28
  • Sie wissen mehr, als Sie meinen 28
  • Wie es euch gefällt 29
  • Sieben Sachen, die Oper effektvoll machen 29
  • Von Herzen (… mit Schmerzen) 29
  • Menschliches, allzu Menschliches 30
  • Spannende Storys 30
  • Exotische Bühnenbilder, Kostüme und Special Effects 31
  • Originell 31
  • Erkennen Sie die Melodie? 31
  • Zeigt her eure Stimmen 32
  • Und jetzt alle 32
  • Kapitel 2 Das Libretto ist die eine Sache 33
  • Ein Libretto kommt zur Welt 33
  • Woher die Libretti kommen 34
  • Die berühmtesten Opern-Librettisten 34
  • Warum sind so viele Opern in einer fremden Sprache? 35
  • In der Übersetzung verloren 36
  • Ein Vogel, ein Flugzeug … nein, Übertitel! 36
  • Wie man ein Libretto benutzt 37
  • Lesen Sie erst die Inhaltsangabe 37
  • Folgen Sie der Übersetzung 37
  • Halten Sie nach ähnlich aussehenden Wörtern Ausschau 37
  • Achten Sie auf Trackziffern im CD-Booklet 38
  • Soprane sind hoch, Bässe tief, und Chöre haben immer mehr als eine Stimme 38
  • Der »Oper für Dummies«-Ausspracheführer für Operntexte 39
  • Italienisch 39
  • Deutsch 40
  • Französisch 40
  • Sex, Verrat, Mord und andere Operntechniken 41
  • Laster der Renaissance 41
  • Lasterhelden 41
  • Walhalla-Laster 42
  • Lasterroni 43
  • Und noch mehr Lasterhaftes 44
  • Was bin ich, hochgeschlitzte Salome? 44
  • Kapitel 3 Die Partitur ist die andere Sache 47
  • Duette, Terzette und anderes aus dem Sortiment 47
  • Wie man eine Partitur liest 50
  • Schnell und laut 50
  • Wie man die Noten singt 52
  • Kapitel 4 Opernsänger und ihre Ausrüstung 55
  • Aber müssen die wirklich so füllig sein? 55
  • Soprane, Tenöre und andere Launen der Natur 56
  • Auf’s Fach kommt’s an 56
  • Soprane 57
  • Mezzosoprane 58
  • Alt und älter 59
  • Tenöre 60
  • Baritone 61
  • Bass und besser 62
  • Stimmbildung 63
  • …Diva sein dagegen sehr! 65
  • Diva-Geschichten 65
  • Nellie Melba 66
  • Callas und Tebaldi: Das Duell der Soprane 67
  • Blutfehde 67
  • Es gibt auch nette Opernsänger 68
  • Teil II Die Geschichte der Oper 69
  • Kapitel 5 Ein bisschen Griechenland, ein bisschen Italien 71
  • Die griechische Formel 71
  • Vorgeschichte: die alten Griechen 71
  • Mittelalter 72
  • Die Renaissance 72
  • Das Rezitativ und die Camerata 72
  • »Zu Hilfe, Claudio!« 73
  • So waren sie eben 74
  • Seriös sollten Sie schon sein 75
  • Eunuchen für Dummies 77
  • Ernste Nummern 78
  • Wie komisch! 79
  • Gioachino Rossini 79
  • Gaetano Donizetti 81
  • Vincenzo Bellini 82
  • Giuseppe Verdi 82
  • Giacomo Puccini 85
  • …&Co. 86
  • Kapitel 6 A la franc¸aise 89
  • Französische Oper wird »patentiert« 89
  • Lully-Nachwirkungen 90
  • Giacomo Meyerbeer 90
  • Hector Berlioz 91
  • Charles Gounod 92
  • Jules Massenet 92
  • Georges Bizet 93
  • Jacques Offenbach: Oper macht lustig 94
  • Nach Offenbach 95
  • Claude Debussy 96
  • Francis Poulenc 96
  • Kapitel 7 Englische Kanäle 97
  • Italienische Invasion 98
  • Gilbert & Sullivan 99
  • Benjamin Britten und Nachfolger 100
  • Kapitel 8 Oper mit einer deutschen Note 101
  • Christoph Willibald Gluck 101
  • Mozart ist da! 102
  • Mozart spielt auf 103
  • Leichtigkeit und Schönheit 103
  • Der Minutenmann 104
  • Lorenzo da Ponte, Mozarts lüsterner Librettist 104
  • Ludwig van Beethoven 105
  • Komponieren gegen die Stille 106
  • »Fidelio«: Die Oper 106
  • Carl Maria von Weber 107
  • Richard Wagner 108
  • Der Heimatlose 108
  • Ludwig ruft 111
  • Gegen alle Regeln 113
  • Wagner – der Kontrollfanatiker 113
  • Johann Strauß (Sohn) 114
  • Richard Strauss 115
  • Also sprach Strauss 115
  • Strauss nähert sich der Oper 116
  • Alban Berg und andere 117
  • Kapitel 9 Die russische Evolution und »The American Way« 119
  • Michail Glinka & Co. 119
  • Fünf Freunde oder »Das mächtige Häuflein« 120
  • Rimsky-Korsakow: Das Ein-Mann-Team 120
  • Peter Tschaikowsky 121
  • »Nobody knows the trouble I’ve seen« 122
  • Die Musik einer gepeinigten Seele 122
  • Späte russische Meister 123
  • Die »Vereinigten Staaten der Oper« 124
  • Die Oper swingt 124
  • Die US-Oper lebt und ist wohlauf 125
  • Teil III Ein Abend in der Oper 127
  • Kapitel 10 Wie man in eine Oper geht 129
  • Der Kartenkauf 129
  • Vorverkauf 129
  • Den Sitzplatz wählen 130
  • Verbergen Sie Ihre Unwissenheit nicht 131
  • Wenn es an der Theaterkasse nicht das gibt, was Sie wollen 131
  • Schon über ein Abo nachgedacht? 132
  • Wie man in einem »bulgrawischen« Opernhaus Geld spart 133
  • Nur für Pärchen: Welche Opern man bei einem Rendezvous besuchen sollte und welche nicht 134
  • Wie man sich vorbereitet – oder auch nicht 135
  • Lernen Sie etwas über die Oper Ihrer Wahl 135
  • Schlafen Sie gut! 136
  • Kann ich zu »Julius Cäsar« eine Toga tragen? 136
  • Der Gourmet-Führer für das Dinner vor der Oper 137
  • Endlich angekommen 138
  • Ein kurzer Blick ins Programmheft 139
  • Ein einfaches Beispiel 140
  • Ein schwierigeres Beispiel 140
  • Der Dirigent tritt auf 144
  • Das Schweigen der Lämmer: Die Ouvertüre beginnt! 145
  • Rettende Übertitel 146
  • Der Applaus – eine Sache für sich 147
  • »Bravo! Brava! Bravi! Brave!« 147
  • Über das Buhen … 148
  • … und das Pfeifen 148
  • Der Auftritt der Snobs, auch Pause genannt 148
  • Nach der Vorstellung: Die Sänger treffen 149
  • Pause – Ein Ausflug hinter die Bühne 151
  • Die Garderobe der Diva 151
  • Besondere Räume für besondere Menschen 152
  • Die Bezahlung 153
  • Vorsingen: Hintergrund des Operngekreisches 153
  • Die Papiere 154
  • Die Liste 155
  • Die Reise 155
  • Der Tausch 156
  • Das Warten 156
  • Der Versuch 157
  • Das Ergebnis 158
  • Das Nachspiel 158
  • Bühnenbilder! Kostüme! Perücken! 159
  • Ungepriesene Helden (I): Das Opernorchester 160
  • Ungepriesene Helden (II): Der Opernchor 161
  • Opern-Dirigenten 161
  • Trainer und Maestro 161
  • Schweben wie ein Schmetterling, stechen wie eine Biene 162
  • Der Regisseur: Herrscher über alle 162
  • Teil IV Die beliebtesten Opern der Welt 165
  • Kapitel 11 Die 50 Überflieger 167
  • Aida 168
  • Ariadne auf Naxos 170
  • Der Barbier von Sevilla 171
  • La Boh`eme 173
  • Boris Godunow 174
  • Carmen 175
  • Cavalleria rusticana 177
  • Cos`ý fan tutte 178
  • Don Giovanni 181
  • Don Pasquale 183
  • Elektra 185
  • Die Entführung aus dem Serail 187
  • Eugen Onegin 188
  • Falstaff 189
  • Faust 191
  • Fidelio 193
  • Figaros Hochzeit 195
  • Die Fledermaus 198
  • Der fliegende Holländer 199
  • Der Freischütz 201
  • Gianni Schicchi 203
  • Herzog Blaubarts Burg 204
  • Hoffmanns Erzählungen 205
  • Der Liebestrank 209
  • Lohengrin 210
  • Lucia di Lammermoor 211
  • Die Macht des Schicksals 213
  • Madame Butterfly 214
  • Ein Maskenball 216
  • Die Meistersinger von Nürnberg 218
  • Othello 220
  • I Pagliacci 222
  • Parsifal 224
  • Peter Grimes 226
  • Porgy and Bess 228
  • Rigoletto 230
  • Der Ring des Nibelungen 233
  • Das Rheingold 235
  • Die Walküre 236
  • Siegfried 238
  • Götterdämmerung 239
  • Rom´eo et Juliette 240
  • Der Rosenkavalier 241
  • Salome 243
  • Tannhäuser (und der Sängerkrieg auf der Wartburg) 244
  • Tosca 246
  • La Traviata 248
  • Tristan und Isolde 250
  • Der Troubadour 251
  • Turandot 253
  • Die Zauberflöte 255
  • Kapitel 12 Das Beste vom Rest 259
  • Andr´e Ch´enier 259
  • Arabella 260
  • Billy Budd 260
  • La Cenerentola 261
  • Dido und Äneas 262
  • Don Carlos 262
  • Gespräche der Karmeliterinnen 263
  • Jenufa 264
  • Julius Cäsar 264
  • Die Krönung der Poppea 265
  • Lulu 266
  • Das Mädchen aus dem goldenen Westen 266
  • Manon 267
  • Manon Lescaut 267
  • Nabucco 268
  • Norma 269
  • Orpheus und Eurydike 269
  • Die Perlenfischer 270
  • I Puritani 270
  • Rusalka 271
  • Ein Sommernachtstraum 271
  • Die verkaufte Braut 272
  • Werther 272
  • Wozzeck 273
  • Teil V Die Top Ten 275
  • Kapitel 13 Die zehn größten Vorurteile über Oper 277
  • Oper ist nur was für Snobs 277
  • Opernsänger: dicke Damen mit gehörnten Helmen 277
  • Opern sind lang 278
  • Opernfiguren brauchen mindestens zehn Minuten zum Sterben 278
  • Man muss Fremdsprachen können, um eine Oper zu verstehen 279
  • Oper ist langweilig 279
  • Für die Oper muss man sich schick anziehen 279
  • Opernhandlungen haben nichts mit der Realität zu tun 280
  • Oper ist zu teuer 280
  • Opernsänger haben’s leicht 281
  • Kapitel 14 Zehn Möglichkeiten für »Oper lebenslänglich« 283
  • Werden Sie Statist 283
  • Gehen Sie zu einem Einführungsvortrag 284
  • Gehen Sie auf Tour 284
  • Für Deutschland 284
  • Für Österreich 285
  • Für die Schweiz 285
  • Werden Sie Abonnent 285
  • Nutzen Sie das Internet 286
  • Hören Sie sich Opern im Radio an 286
  • Nutzen Sie Streamingdienste – oder leihen Sie sich CDs aus 287
  • Schauen Sie sich Opern im Fernsehen oder auf DVD und Blu-ray an 287
  • DVDs und Blu-rays von Opern-Live-Aufzeichnungen 288
  • Opernfilme 289
  • Seien Sie live dabei: Zuhause oder im Kino! 290
  • Tiefer eintauchen 291
  • Kapitel 15 Die zehn besten Opernfachbegriffe für Cocktailpartys 293
  • Kapitel 16 Zehn großartige Witze über Opernsänger 297
  • Tiefschlaf 297
  • Der Profi 297
  • Dramatik 297
  • Zu hoch 297
  • Zeit 297
  • Kurz 297
  • Erholung pur 298
  • Verräterisch 298
  • Pfunde 298
  • Im Orchestergraben 298
  • Teil VI Anhänge 299
  • Opernzeittafel 301
  • Glossar 307
  • Stichwortverzeichnis 313