Skip to main content

 Offer,Strauss, R: Der Rosenkavalier

Elisabeth Schwarzkopf (Marschallin), Christa Ludwig (Octavian), Teresa Stich-Randall (Sophie), Otto Edelmann (Ochs), Eberhard Wächter (Faninal), Ljuba Welitsch (Marianne), Paul Kuen (Valzacchi/Tierhändler), Nicolai Gedda (Italian Singer)

Philharmonia Chorus & Orchestra, Herbert von Karajan

a recording of Strauss's operatic masterpiece that, today, remains unbettered. The Philharmonia is on sparkling form and Elisabeth Schwarzkopf gives the performance of her life. Karajan's passion... More…

3 CDs

($20.75) $14.50

In stock

Usually despatched within 1 working day

Contents

Strauss, R: Der Rosenkavalier

3:10:59
  • Philharmonia Orchestra, Children's Chorus from Loughton High School for Girls and Bancroft's School, Philharmonia Chorus
  • Herbert von Karajan
  • Nicolai Gedda (tenor), Kerstin Meyer (mezzo-soprano), Christa Ludwig (mezzo-soprano), Otto Edelmann (bass-baritone), Paul Kuen (tenor), Karl Friedrich (tenor), Elisabeth Schwarzkopf (soprano), Franz Bierbach (bass), Eberhard Wächter (baritone), Ljuba Welitsch (soprano), Harald Proglhoff (bass-baritone), Harald Pröglhöf (bass-baritone), Erich Majkut (tenor), Gerhard Unger (tenor), Anny Felbermayer (soprano), Teresa Stich-Randall (soprano), Franz Bierbach (bass), Otto Edelmann (bass), Eberhard Wächter (bass-baritone), Bancroft's School Choir (performed by), Loughton High School For Girls (lead vocals), Loughton High School for Girls' Choir (performed by), Harald Proglhoff (bass-baritone), Bancroft's School Chorus (lead vocals)
  • Recorded: 1956-12-22
  • Recording Venue: 10-15 & 17-22 December 1956 / Kingsway Hall, London

Introduction (Orchestra)

3:07

Wie du warst! Wie du bist! (Octavian / Marschallin)

4:36

Lachst du mich aus?...Lach' ich dich aus? (Octavian / Marschallin)

4:19
Show 59 remaining tracks for Strauss, R: Der Rosenkavalier

Der Feldmarschall sitzt im krowatischen Wald (Octavian / Marschallin)

4:10

Quinquin, es ist ein Besuch (Marschallin / Haushofmeister / Ochs / Octavian)

1:48

Selbstverständlich empfängt mich Ihre Gnaden (Ochs / Lakaien / Marschallin)

2:21

Euer Gnaden werden vielleicht verwundert sein (Ochs / Marschallin)

2:49

Dann ziehen wir ins Palais von Faninal (Ochs / Marschallin / Haushofmeister)

3:05

Hat Sie schon einmal mit einem Kavalier (Ochs / Octavian / Marschallin)

3:51

Geben mir Euer Gnaden den Grasaff' da (Ochs / Octavian / Marschallin)

3:08

I komm' glei'...Drei arme, adelige Waisen (Octavian / Waisen / Modistin / Tierhändler / Marschallin / Valzacchi)

3:03

Di rigori armato il seno (Ein Sänger)

1:54

Als Morgengabe, ganz separatim jedoch (Ochs / Notar / Sänger)

3:01

Mein lieber Hippolyte (Marschallin / Valzacchi / Ochs / Annina)

3:42

Der Rosenkavalier (2001 Digital Remaster), Act One: Da geht er hin, der aufgeblasene schlechte Kerl (Marschallin)

5:13

Ach, du bist wieder da! (Marschallin / Octavian)

3:00

Oh, sei er gut, Quinquin (Marschallin / Octavian)

2:21

Die Zeit im Grunde, Quinquin (Marschallin)

2:43

Mein schöner Schatz (Octvaian / Marschallin)

3:57

Quinquin, Er soll jetzt geh'n (Octavian / Marschallin)

3:59

Ich hab'ihn nicht einmal geküßt! (Marschallin / Lakaien)

3:50

Ein ernster Tag, ein großer Tag (Faninal / Marianne / Haushofmeister)

1:48

In dieser feierlichen Stunde der Prüfung (Sophie / Marianne / Lauffer)

3:18

Mir ist die Ehre widerfahren (Octavian / Sophie)

2:14

Hat einen starken Geruch wie Rosen (Octavian / Sophie)

2:38

Wo war ich schon einmal und war so selig? (Octavian / Sophie)

2:55

Ich kenn' Ihn doch recht wohl (Octavian / Sophie)

4:01

Jetzt aber kommt mein Herr Zukünftiger (Sophie / Faninal / Ochs / Octavian / Marianne)

2:52

Belieben jetzt vielleicht...ist ein alter Tokaier (Sophie / Faninal / Ochs / Octavian / Marianne)

4:32

Möcht' wissen, was Ihm dünkt von mir und Ihm (Sophie / Faninal / Ochs / Octavian / Marianne)

3:20

Wird Sie das Mannsbild da heiraten (Ochs / Octavian / Sophie / Faninal / Haushofmeister / Marianne)

2:44

Mit Ihren Augen voll Tränen (Octavian / Sophie)

3:34

Herr Bacon von Lerchenau! (Annina / Valzacchi / Ochs / Sophie / Octavian)

3:19

Ich hoff', Er kommt vielmehr jetzt mit mir hinters Haus (Octavian / Ochs / Sophie / Lerchenauschen / Annina / Faninals Dienerschaft / Marianne / Faninal)

4:24

Er muß mich pardonieren (Octavian / Faninal / Sophie)

2:44

Heirat' den Herrn dort nicht lebendig und nicht tot! (Sophie / Faninal / Octavian / Marianne)

3:47

Da lieg' ich! (Ochs / Lerchenauschen)

2:41

Und doch, muß lachen, wie sich so ein Luder (Ochs / Lerchenauschen)

2:43

Ohne mich, ohne mich jeder Tag dir zu bang (Ochs / Annina)

2:59

Ganz zu Befehl, Herr Kavalier (Ochs / Annina)

3:05

Introduction (Orchestra)

2:53

Pantomime (Orchestra)

3:57

Hab'n Euer gnaden noch weitre Befehle? (Wirt / Kellner / Ochs)

1:54

Nein, nein, nein, nein! I trink' kein Wein (Octavian / Ochs)

5:30

Die schöne Musi! (Octavian / Ochs)

3:44

Macht Sie der Wein leicht immer so? (Ochs)

1:38

Er ist es! Es ist mein Mann! (Annina / Ochs / Octavian / Wirt / Kinder / Kellner / Valzacchi)

2:15

Halt! Keiner rührt sich!...Oh weh, was maken wir? (Kommissarius / Valzacchi / Octavian / Ochs / Wirt)

1:59

Zur Stelle! Was wird von mir gewünscht? (Faninal / Ochs / Kommissarius / Kinder)

1:46

DIe Braut! Oh was für ein Skandal! (Chor / Faninal)

1:49

Sind desto eher im Klaren! (Ochs / Kommissarius / Octavian / Wirt)

1:50

Bin glücklich über Maßen (Ochs / Octavian / Kommissarius / Marschallin / Sophie)

3:23

Er sieht, Herr Kommissar, das ganze war halt eine Farce (Marschallin / Kommissarius / Sophie / Ochs / Octavian)

3:57

Bin von so viel Finesse charmiert (Ochs / Marschallin / Sophie)

3:28

Leupold, wir geh'n (Ochs / Annina / Kinder / Kellner / Wirt / Valzacchi / Musikanten / Kutscher / Hausknecht)

1:43

Mein Gott, es war nicht mehr als eine Farce (Sophie / Octavian / Marschallin)

2:19

Heut'oder morgen oder den übernächsten Tag (Sophie / Octavian / Marschallin)

2:15

So schnell hat Sie ihn gar los lieb? (Sophie / Octavian / Marschallin)

2:16

Marie Theres'!...Hab'mir's gelobt (Sophie / Octavian / Marschallin)

4:39

Ist ein Traum, kann nicht wirklich sein...Spür' nur dich allein (Sophie / Octavian)

3:05

Sind halt also, die jungen Leut'! (Faninal / Marschallin)

2:05

Ist ein Traum, kann nicht wirklich sein...Spür' nur dich allein (Sophie / Octavian)

2:59
Hide 59 tracks for Strauss, R: Der Rosenkavalier